Star Wars - Was uns erwarten wird

Mit der E3 2016 wurde die Gerüchteküche rund um Star Wars Spiele ordentlich angeheizt. Doch werfen wir zunächst einen Blick auf bekanntere Inhalte, die schon sehr bald erscheinen werden. 

 


Star Wars Battlefront Bespin DLC

So gibt es bereits für alle das heiß erwartete nächste DLC für Battlefront mit dem Titel „Bespin“. Der Launch-Trailer verriet uns dabei schon einiges zu den kommenden Inhalten. Neben dem neuen Schauplatz auf dem gleichnamigen Gasplaneten, werden wir in die Rolle des Gasminenbetreibers und schurkenhaften Helden Lando Calrissian schlüpfen. Auf der imperialen Seite führen wir den Bösewicht Dengar in die Schlacht, der mit ordentlich Sprengkraft im Trailer auftritt. Bespin sieht wirklich schön inszeniert aus, bis hin zur allseits bekannten Carbonit-Kammer. Episch! Auch die ersten Spielstunden konnten den Eindruck aus dem Trailer bestätigen. Wir arbeiten derzeit an einem kurzen Videoreview für euch. Neben den neuen Helden sehen wir allerlei neue Charakter-Skins, Imperiale Wachen, neue Waffen, Maps, Modi und sogar Raumschiffe in Form der Cloud-Cars. 

 

In anderen E3 Videos sehen wir, dass EA weiter fleißig an Battlefront arbeitet und wir schon bald den Angriffsflug auf den Todesstern nachahmen dürfen und vermutlich Bossk als neuen Schurken erleben werden. Wo bleibt eigentlich Chewie als Held? Wie sagte Maz so schön: „Ich mag diesen Wookie!“… Wir auch! Und das Warten sollte belohnt werden. Im Rahmen der Star Wars Celebration in London lässt EA die Bombe platzen. Im September findet nicht nur unser vermuteter Schurke, sondern auch unser Liebling Chewbacca den Weg zu uns auf die Monitore. Die Teaser verraten uns aber noch mehr. Neben dem klassischen Weltraumkampf, können wir in das Innere der Kampfstation vordringen und auch dort den Kampf fortführen. In wie weit der legendäre „Trench Run“ nachempfunden werden kann bleibt offen. Neben den neuen Helden und Karten werden uns auch neue Waffen, Fahrzeuge und Aufträge serviert. Ob wohl die Müllpresse zu erkunden ist?


 

Aber damit nicht genug! Der letzte DLC heißt: ROGUE ONE: SCARIF! Dieser kommt parallel zum Film heraus und schlägt die Brücke zwischen Spin-off und klassischer Trilogie. So erleben wir hautnah die neuen Helden und Schurken des Star Wars Ablegers. Die Star Wars-Week kann kommen!

 

Schon 2017 folgt dann der Nachfolger mit vielen Verbesserungen und einem hoffentlich ordentlichen The Force Awakens Teil. Immerhin heißt es, dass die Studios auf all das Feedback der Fans hören wollen. Na dann! 

 

 

 

 

 

 

LEGO Star Wars mit Spaßfaktor

Man mag es oder man mag es nicht. Ein neues LEGO Star Wars Spiel zum neusten Teil erscheint auf dem Markt. Wir finden, dass sie immer einen ordentlichen Spaßfaktor mit sich bringen und zum Zeitvertreib nicht nur für die Kleinen in Frage kommen. Die Trailer sehen witzig auch und die Nima Outpost Demo wird von uns noch angezockt! Ebenfalls Nachschub erhalten die Mobile-Gamer in Form von Galaxy of Heroes, aber auch die MMORPG Fans von The Old Republic werden weiterhin mit Features und Inhalten verorgt. 

 

Spannend wird es mit den Titeln, die wir bisher nicht auf dem Schirm hatten! Respawn Entertainment arbeitet zur Zeit ebenfalls an einem neuen Spiel zur berühmten Sternensaga. Viel wird uns allerdings nicht präsentiert, lediglich ein Ausschnitt von motion capture Aufnahmen eines Lichtschwertkampfs. Vielleicht ein Spiel mit Jedi im Fokus? Abwarten! Für Aufsehen sorgte allerdings ein lediglich paar Sekunden langer Ausschnitt von Visceral Games. Hier sehen wir nicht mehr und nicht weniger als einen Mann aus einem Raum gehen. Bei dem Schauplatz handelt es sich vermutlich um Tatooine und die berühmte Cantina. Der Runde BB-8 ähnliche riesen Roboterkopf links lässt uns darauf schließen. Zeitlich wird es dem Anschein nach zwischen Episode 3 und 4 spielen. Wobei das klassische Design der Sternzerstörer und Tie-Jäger hier eher auf kurz vor Episode 4 schließen lassen. Mit Amy Hennig hat das Studio eine der prägendsten Personen von Uncharted hinter sich gebracht, was uns auf ein packendes Storytelling des Games hoffen lässt. Aber wäre das nicht genug ist mit Jade Reymond eben jene mit an Board, die den unserer Meinung nach besten Assassins Creed Teil mit zu verantworten hat, nämlich den Zweiten.

Neben all dem Hoffen und Freuen bleibt uns nun reichlich Platz für Spekulationen. Vielleicht ist der für totgeglaubte Star Wars Ableger 1313 doch nicht tot? Ist der Mann in dem Clip sogar Han Solo und das Spiel kommt parallel mit dem gleichnamigen Spin-off 2018 auf den Markt? Letzterer hielt sich ja des Öfteren in Cantinas auf, vor allem auf Tatooine. Oder ist es doch Boba Fett nur ohne seine prägende mandalorianische Rüstung? Was es auch ist, wir wollen es!  

Fakt ist, dass die Star Wars Gaming Community einigen Grund zur Freude haben wird.