Review Special: Superhelden-Sammlung von Marvel

Für FANs von Comics und Superhelden aus dem Hause Marvel bietet die neue Sammelband-Reihe von Hachette/Panini Comics  allerlei interessante Stories rund um die beliebten Helden. Wir sind dem Sammelfieber verfallen und stellen euch die ersten Bände dieser Reihe vor.


Nicht nur auf der Leinwand ganz groß!

Comics begleiten die meisten von uns bereits ein Leben lang. Sie sind nicht nur als wundervolle Sammelobjekte oder Wertanlage geeignet, sondern vor allem als herrlicher Lesespaß für alle Altersklassen. In den Kinos oder auf dem heimischen TV begeistern die Helden in Ensemble-Filmen wie "The Avengers" aber auch Solo-Abenteuern á la "Iron Man", "Captain America" und "Thor". Die Filme haben allesamt etwas gemeinsam: Sie machen Lust auf mehr! Als Quereinsteiger von Filmen zu den Comics kommt daher die "Superhelden-Sammlung" von Hachette & Panini Comics wie gerufen. Diese Comic-Sammelreihe greift eben jene Helden von Filmen auf und belebt alte Comics in Hardcover-Ausgaben wieder. Dabei werden uns zusätzlich haufenweise Hintergrund- und Zusatzinformationen geliefert.

Rächer, sammeln!

Der erste Band der Reihe behandelt auch direkt das ikonische "Avengers-Ensemble" mit einer Neuauflage der 1963 erschienen Reihe. In Volume 1 sammeln sich die Rächer, um gemeinsam gegen Thors Bruder Loki anzutreten. Mit von der Partie sind auch "Ant-Man & Wasp" oder, wenn auch nur kurz, die "Fantastic Four". Besonders nostalgisch erscheinen die alten Zeichnungen. Iron Man trägt beispielsweise nicht seinem klassischen Anzug, sondern den eher aus dem Film bekannten Mark I - ähnlichen Anzug. Der nächste Comic-Auszug ruft dann auch weitere Helden wie den Captain oder Vision auf den Plan und führt uns in weitere Abenteuer u.a. gegen Ultron. Die Zeichnungen sind nun deutlich moderner. Im Anschluss gibt es die bereits angesprochenen Hintergrundinfos. Wer stieß wann zu den Avengers und in welchem Comic hatten diese ihren ersten Auftritt? Diese Fragen werden geklärt und runden den ersten Band wunderbar ab.

Aus großer Kraft folgt große Verantwortung!

Band zwei bringt uns einen beliebten Helden in gedruckter Form zurück: Spider-Man! Seit über 50 Jahren können sich FANs mit dem "normalen Jungen von Nebenan" identifizieren. Mit bekannt lockerer Zunge begibt sich der junge Peter Parker in den Kampf gegen das Böse in Form von Doctor Octopus, dem Sandman und Co. Natürlich bleibt auch er nicht lange alleine und die Avengers greifen in das Geschehen ein. Zu dem bald erscheinendem Reboot "Spider-Man: Homecoming" kann man sich also wunderbar mit diesem Band auf die neuen Abenteuer einstimmen. Besonders cool ist auch der Auftritt von "Doctor Strange". Die Galerie der Schurken im Anschluss hilft dabei, nicht den Überblick über all die Widersacher zu verlieren.

"Was ich tue, ist nicht sehr nett!" - Wolverine

Neben all den Gegnern, mit denen es Logan aka Wolverine zu tun bekommt, muss sich der Mutant vor allem dem Kampf mit sich selbst stellen. Von Temperament, Instinkt und der Bestie in ihm getrieben legt sich der Held, trotz gemeinsamen Gegner, direkt mit dem Hulk an. Ein äußerst interessantes Duell! Hierbei handelt es sich um das erste Auftreten des Mutanten mit den Worten "Jetzt kommt... Wolverine!".

 

In den weiteren Abenteuern bekommt auch Mystique ihren Auftritt. So viel sei gesagt: Logan bekommt ganz schön was ab. Insgesamt ist Band drei recht kurz, hat es aber in sich. Die Zeichnungen und Story sind düsterer und brutaler. Die interessante Geschichte  von Logan ist im Anschluss ebenfalls durchleuchtet. So erfährt man hier zum Beispiel, wie seine Verbindung zu Nick Fury aussieht und was es mit dem "Weapon X" Programm auf sich hat.

Auch ein schöner Rücken kann entzücken!

Insgesamt sind diese Sammelbände etwas für Jedermann. Vielleicht nicht unbedingt für die Hardcore-Comic-Verschlinger, aber sicher für alle, die mehr über die Geschichten rund um die Helden aus dem Marvel-Universum erfahren wollen. Die abgedruckten Auszüge bieten wunderbare Einblick in die vielseitige Welt dieser Figuren und halten uns gebannt in deren Welt gefesselt. Sicherlich ist die Handlung anders als in den Filmen, aber dennoch für den reinen Film-FAN eine willkommene Abwechslung.

 

Von uns gibt es jedenfalls eine klare Empfehlung, da das Gesamtpaket der Bände toll umgesetzt ist. Wie es von Sammelbänden bekannt ist (wie zum Beispiel die Star Wars-Sammelreihe von Panini), bieten die Buchrücken insgesamt ein Heldenpanorama. Zumindest bei uns ist das neben den sonst so langweiligen Uni-Büchern im Regal eine bunte Abwechslung und willkommener Grund, sich vom Lernen abzuhalten.

© die-superhelden-sammlung.de


Hol dir die Helden nach Hause:



Weitersagen!