Kostüm Review: Kylo Ren by XCoser

In unserer neuen Kategorie "Cosplay" sprechen wir nicht nur mit Cosplayern über ihre Leidenschaft, sondern erlauben uns ebenfalls mal das ein oder andere Kostüm unter die Lupe zu nehmen. Den Start machen wir heute mit einem Kylo Ren-Kostüm des Herstellers "XCoser".


Der bessere Kylo Ren?

Die Figur "Kylo Ren" erfreut sich seit dem Start von Episode VII größter Beliebtheit bei einigen Cosplayern. Auf jeder Convention, die wir seitdem besucht haben, sind uns mindestens drei bis vier verschiedene "Ben Solos" über den Weg gelaufen. Und ja, auch wir haben zum Start von "Rogue One" im Dezember 2016 eine lebensgroße Schaufensterpuppe mit einem Kylo Ren-Kostüm an unserem Stand platziert.

Im Vergleich zu unserem "Einsteigermodell" haben wir von XCoser nun eine Robe bekommen, die qualitativ sowie in ihrer Erscheinung viel hochwertiger und akkurater wirkt, als unsere günstige Variante von Rubies. Allein der Unterschied zwischen den Kapuzen ist enorm. Wo wir bei dem Rubies-Modell nur eine schlichte, fast durchsichtige Stoffhaube bekommen, haben wir beim XCoser-Exemplar einen festen und sehr viel dickeren schwarzen Stoff. Die Kapuze an sich ist sehr viel größer, sodass wir in Verbindung mit dem "Black Series"-Helm ein wirklich sehr akkurates Erscheinungsbild bekommen.

Ein weiteres hochwertiges Detail ist der Gürtel. Dieser besteht aus festem Kunstleder mit einer aufgestickten vorderen Gürtelschnalle und nicht wie bei dem Rubies-Kostüm aus einem simplen Stoffgürtel, wo die Schnalle nur aufgedruckt ist. Die Robe an sich macht einen soliden Eindruck und die vielen kleinen eingearbeiteten "Glitzer-Elemente" geben dem Stoff eine, je nach Lichteinfall, leicht glänzende Wirkung. Das gefällt uns wirklich sehr gut!

 

Die geriffelten Ärmel sind aus einem Velourstoff, welcher die Wertigkeit des Materials noch einmal unterstreicht. Mit im Lieferumfang ist außerdem ein Paar Kunstlederhandschuhe. Auch hier gibt es von Rubies Handschuhe, die sich am originalen Look aus dem Film orientieren, jedoch auf sämtlichen Online-Plattformen keine guten Wertungen erzielen konnten. Die mitgelieferten Handschuhe von XCoser hingegen sind aus hochwertigen Kunstleder gefertigt und allgemein sehr angenehm zu tragen. Jedoch fehlt bei diesen der akkurate Look vom originalen Filmkostüm. Das macht aber nichts, da sich die Handschuhe trotzdem perfekt in das Gesamtbild integrieren. Leider fehlt dem Kostüm noch der obligatorische, aus mehr oder weniger "Stofffetzen" bestehende Umhang. Diesen kann man sich selbst anfertigen oder wie in unserem Fall zum Umhang aus dem Rubies-Kostüm greifen. Mit ein wenig Bearbeitung passt dieser nämlich wunderbar ins Gesamtbild.


Was braucht man noch?

Natürlich ist es mit einer Robe noch nicht getan. Um sich das volle "Kylo Ren"-Paket zu schnüren, benötigt man noch einige wenige Zusätze. Perfekt ergänzt wird das Kostüm durch den Kylo Ren-Helm aus der "Black Series"-Reihe von Hasbro. Bearbeitet man diesen Helm noch zusätzlich etwas und verpasst ihm ein ordentliches Weathering, so kann man damit wirklich nichts falsch machen. Wer wissen möchte, wie sich der Helm in unserem Review geschlagen hat, kann dies hier nachlesen.

 

Ebenso gut macht sich das Lichtschwert, ebenfalls aus der "Black Series"-Reihe. Kleiner Tipp: Auch hier lohnt sich eine Nachbearbeitung der Klinge. Wir haben schon viele Cosplayer gesehen, die das Schwert mit einer Art "Knitterfolie" überzogen haben, um so die relativ instabile Lichtschwertklinge des Originals nachzuahmen. Das sieht wirklich sehr gut aus und verstärkt noch einmal das gesamte Erscheinungsbild. Zusätzlich gibt es viele Bastler, die auch etwas an der Elektronik verbessert haben, da das Lichtschwert dafür bekannt ist, etwas leiser zu sein als seine Lichtschwertkollegen aus der "Black Series"-Reihe. Wir selbst haben diese Erfahrung übrigens auch gemacht.

 

Zum Schluss kommen noch Kleinigkeiten wie die passende Unterbekleidung oder passende Stiefel hinzu. Da die Robe bis zum Boden reicht, ist es im ersten Moment nicht wirklich auffällig, welche Art von Stiefel oder Hose man drunter trägt. Bei uns ist die Wahl auf eine schlichte, schwarze Jogginghose gefallen, welche durch ihr teils sportliches Muster einen ordentlichen Spacelook ausstrahlt und damit gut zum Gesamtbild passt. Hier ist es im Grunde euch überlassen, was euch am besten gefällt. Als Stiefel haben wir fürs erste auf schwarze Gummi-Reitstiefel zurückgegriffen. Aber auch dafür gibt es bereits ebenfalls von XCoser die passenden Stiefel zum Kostüm, welche sich dann auch an dem Original orientieren.

Fazit

Mit der "Kylo Ren"-Robe bzw. dem Kostüm von XCoser, bekommt man eine ordentliche Grundlage für ein akkurates und sehr schönes Cosplay geboten. Durch kleine Anpassungen und zusätzliche Goodies kann man ein vergleichsweise kostengünstiges Kostüm bekommen, welches sich immer größerer Beliebheit erfreuen darf. Wir sind gespannt, wie sich Kylo Ren in der kommenden Episode VIII "The Last Jedi" verändern wird und welche Auswirkungen dies auf die Cosplayer-Gemeinde hat. Schließlich kann es durchaus teuer werden, wenn man alle zwei Jahre ein neues Kostüm für ein und den selben Charakter anfertigen muss. ;)


Bei XCoser stöbern:


Stelle jetzt deinen Kylo Ren zusammen:


Weitersagen: