Lego Star Wars UCS - Alle Sets - Teil 1

© Lucasfilm

Im ersten Teil unserer Reihe stellen wir euch die ersten sechs Lego Star Wars-Sets aus der "Ultimate Collectors Series" vor. Dabei gehen wir auf das Erscheinungsjahr, den Seltenheitsfaktor sowie die aktuelle preisliche Ausrichtung ein.


Lego Star Wars Ultimate Collectors Series - Teil 1

Lego ist nicht nur etwas für die Kleinen! Eigentlich sollte es jedem Star Wars FAN schon einmal passiert sein: Man ist mit der Frau oder der Familie in der Stadt zu einem gemütlichen Bummel unterwegs. Häufig kommt man dort auch an dem ein oder anderen Spielwarengeschäft vorbei. Dort ist bestimmt jeder von uns schon mal vor dem Lego-Verkaufsregal stehen geblieben... Wenn man dann als absoluter Star Wars-FAN die Lego-Sets der Sternensaga entdeckt, sollte es auch die Generationen zwischen 30 und 60 Jahren erwischt haben.

Deswegen haben wir uns einmal die Mühe gemacht und die exklusiven UCS Lego-Sets von Star Wars etwas genauer unter die Lupe genommen. Gerade diese, meist großen Modelle mit teils mehreren tausend Teilen, haben es uns nämlich ganz besonders angetan. Im ersten Teil reden wir über sechs Modelle, die jeder Star Wars FAN haben will!

TIE-Interceptor - UCS 7181

Im Jahr 2000 erschien der TIE-Interceptor in der Ultimate Collectors Series von Lego. Mit seinen 703 Bauteilen und einem Gesamtgewicht von 1,5 Kilogramm gehört dieses Set noch zum gesunden Mittelmaß der Serie. Preislich bewegt sich der TIE-Interceptor zwischen 200 und 300 Euro für ein gebrauchtes und 700 bis 800 Euro für ein neues und ungeöffnetes Exemplar.

 

Fakten:

  • Bauteile: 703
  • Erscheinungsjahr: 2000
  • Gewicht: ca. 1551 Gramm
  • Abmessungen:  53.4 x 43 x 6.8 cm

© Lego

X-Wing Fighter - UCS 7191

 Aus ganzen 1300 Bauteilen besteht der erste X-Wing Fighter in unserer Liste und ist zählt damit immer noch zum guten Mittelmaß, was Bauteile und Größe angeht. Erschienen im Jahr 2000 gehört er heute zu den Lieblingen bei Sammlern und FANs. 2,2 Kilogramm bringt dieses Set auf die Waage und sogar wir haben ihn in unserer Sammlung! Preislich bewegen wir uns hier ab 200 bis 250 Euro für ein gebrauchtes und zwischen 400 und 500 Euro für ein neues Exemplar.

 

Fakten:

  • Bauteile: 1300
  • Erscheinungsjahr: 2000
  • Gewicht: ca. 2296 Gramm
  • Abmessungen: 59.2 x 43 x 6.8 cm

© Lego

Yoda - UCS 7194

Bei der ersten Figur in unserer Liste handelt es sich um Yoda. Der Jedi-Meister bringt ein Gewicht von ca. 2 Kilogramm auf die Waage und wird aus 1075 Bauteilen zusammengebaut. Auch er gehört damit noch zur guten Mittelschicht der UCS-Modelle. Der Preis pendelt sich hier aktuell bei 200 bis 300 Euro für ein neues und 150 bis 200 Euro für ein gebrauchtes Exemplar ein.

 

Fakten:

  • Bauteile: 1075
  • Erscheinungsjahr 2002
  • Gewicht: 2065 Gramm
  • Abmessungen: 57.6 x 38.4 x 6.8 cm

© Lego

Darth Maul - UCS 10018

Die zweite Figur in dieser Liste hört auf den Namen Darth Maul! Ein nach unserer Meinung viel zu unterschätzter Charakter, der es durchaus verdient hätte in der gesamten Prequel-Trilogie aufzutreten. Mit seinen 1868 Teilen bewegen wir uns hier schon weiter in die Richtung der großen UCS-Modelle. Die Büste ist sehr schön anzusehen und bei Sammlern durchaus beliebt! Erschienen im Jahr 2001 wiegt das Lego-Set ca. 3,7 Kilogramm. Preislich liegt der Sith-Lord bei mächtigen 800 Euro für ein neues Modell und ca. 200 bis 300 Euro für ein gebrauchtes.

 

Fakten:

  • Bauteile: 1868
  • Erscheinungsjahr: 2001
  • 3712 Gramm
  • Abmessungen: 57.7 x 48 x 10.8 cm

© Lego

Rebel Blockade Runner - UCS 10019

Der Rebel Blockade Runner bzw. die Tantive IV ist eins der bekanntesten Raumschiffe aus dem Star Wars-Universum. Schließlich ist es das erste Schiff, welches in "Eine Neue Hoffnung" im Jahr 1977 über die Kinoleinwand sauste. Erschienen im Jahr 2001 besteht der Blockade Runner aus 1746 Teilen und zählt damit auch zu den größeren Modellen der Ultimate Collectors Series. Diese Modell wiegt ca. 4,5 Kilogramm und ist bei Sammlern extrem beliebt. Der aktuelle Neupreis hat es in sich und beläuft sich auf knapp über 1000 Euro, wobei ein gebrauchtes Exemplar für 500 bis 600 Euro zu haben ist.

 

Fakten:

  • Bauteile: 1746
  • Erscheinungsjahr: 2001
  • Gewicht: 4565 Gramm
  • Abmessungen: 63.8 x 47.9 x 10.9 cm

© Lego

Naboo Starfighter - UCS 10026

Der Naboo Starfighter, erschienen im Jahr 2002, aus der Ultimate Collectors Series ist das Kleinkaliber unter den UCS Modellen. Mit seinen gerade mal 187 Teilen ist der knallgelbe Fighter relativ schnell zusammengebaut, wirkt durch seine Chromteile dennoch sehr schick und exklusiv. Die wenigen Teile bringen ihn auch nur auf ein Gesamtgewicht von ca. 448 Gramm. Trotz allem ist er ein sehr beliebtes Sammlerstück, was vor allem der aktuelle hohe Neupreis von ca. 500 Euro deutlich macht. Gebrauchte Exemplare gibt es bereits ab 180 Euro.

 

Fakten:

  • Bauteile: 187
  • Erscheinungsjahr: 2002
  • Gewicht: 448 Gramm
  • Abmessungen: 28.6 x 28.6 x 5.8 cm

© Lego

Das nächste Mal:

Im nächsten Teil unsere Artikelserie zu allen Lego UCS-Sets werden wir euch weitere exklusive und seltene Modelle vorstellen. Mit dabei sind einige Hochkaräter, wie der Imperiale Sternenzerstörer oder das Highlight der UCS-Modelle: Der Millennium Falke!

 

Übrigens habt ihr die Möglichkeit über BrickLink viele der Modelle einfach nachzubauen, indem ihr dort einfach die einzelnen Teile ordert. Dort findet ihr außerdem die Bauanleitungen sowie die passenden Teilelisten. Ob sich das preislich lohnt und man gegenüber dem Gebrauchtkauf eines Modells spart, müsst ihr selbst entscheiden, da die Preise für einige seltene Bauteile stark variieren. Dennoch kann man dadurch an der ein oder anderen Stelle etwas Geld sparen.

Du magst Star Wars Figuren? Dann schau doch mal in unserem Star Wars-Shop vorbei!