Review: The Black Series Poe Dameron X-Wing Piloten Helm

Mit dem neuen Helm aus Hasbros "Star Wars: The Black Series"-Reihe geht für uns ein Traum in Erfüllung! Endlich ein qualitativ hochwertiger X-Wing Piloten-Helm für einen erschwinglichen Preis. Oder doch nicht? In unserem Review erfahrt ihr mehr!


Star Wars-Sammler aufgepasst!

Mit dem Force Friday am 1. September erschien allerhand neues Merchandise zum kommenden Film "Star Wars Episode VIII: The Last Jedi". Mit dabei ist auch dieses Jahr wieder ein neuer Helm aus Hasbros' "Black Series"-Reihe, den wir schon sehnlichst erwartet haben. Poe Damerons X-Wing Piloten-Helm ist wohl der nach unserer Einschätzung bis heute beste Helm der Reihe. Was wir gut finden und was nicht erfahrt ihr in diesem Artikel. Dabei gehen wir auf die Verarbeitungsqualität, die Umsetzung und die Detailarbeit ein.

 

Auch dieser Helm wird im für die "Black Series"-Reihe üblichen Verpackungsdesign geliefert. Alle Seiten der Umverpackung sind mit unterschiedlichen Bildern bzw. Informationen über den Inhalt bedruckt. Auf der Rückseite finden wir weitere Informationen, die das Produkt etwas genauer beschreiben. Dort erfahren wir zum Beispiel auch, dass dieser Helm über ein integriertes Mikrofon verfügt. Verschiedene Sounds werden dann über die integrierten Lautsprecher wiedergegeben.

Mal genauer hinsehen!

Der Helm besteht aus einem Teil und muss nicht, wie die Stormtrooper-Helme aus dem letzten Jahr, erst aus verschiedenen Teilen zusammengebaut werden. Nach der Befreiung des Helms aus seiner Verpackung, fällt sofort die deutlich in die Höhe geschraubte Qualität auf. Die Bemalung sowie das Weathering mit vielen kleinen Kratzern und Lackabplatzern zeugen von einer sehr guten Detailarbeit. Auch das Material an sich fühlt sich deutlich hochwertiger an als noch beim Stormtrooper-Helm. Wir erinnern uns noch an den schwarzen Shadow Trooper-Helm, welcher nur durch einen Import über amazon.com zu bekommen war: Hier waren leider sehr viele Kratzer und kleine Beschädigungen im Plastik, da die einzelnen Teile sehr schlecht verpackt waren und nur durch einen Folie "geschützt" wurden. Durch den Versand haben sich die drei Einzelteile sehr stark hin und her bewegt und haben sich gegenseitig zerkratzt. Dieses Problem haben wir bei Poe's X-Wing-Helm allerdings nicht, da dieser in einem Stück geliefert wird. 


Der beste Helm der Black Series Reihe!

Nicht nur äußerlich kann der Helm punkten: Auch das Innenleben ist wirklich sehr gut umgesetzt. Der Helm ist komplett ausgepolstert und verfügt über weiche Ohrmuscheln, die das Tragen wirklich sehr angenehm machen. Sicherlich wird dadurch etwas Platz verschenkt und dem ein oder anderen dürfte der Helm zu eng sein. Da man die Ohrmuscheln jedoch getrennt von der restlichen Polsterung im Inneren entfernen kann, sollte dies kein wirkliches Problem für Leute mit größeren Köpfen darstellen. Hier fragen wir uns, warum Hasbro nicht auch bei den Stormtrooper-Helmen ein ähnliches System angeboten hat? Stattdessen haben wir dort nur einen unkomfortablen Trageriemen (übrigens ähnlich wie im Kylo Ren-Helm), der das Tragen auch in der weitesten Größen sehr unangenehm macht. Dennoch ist es schön zu sehen, dass Hasbro es besser kann und hier eine wirklich nützliche und sinnvolle Neuerung einführt. 

 

Auch in Sachen Batteriefach mussten Sammler schon so einiges erdulden. So waren es eben diese, welche bei den Stormtrooper-Helmen und auch dem Kylo Ren-Helm für große Empörung sorgten. Die Fächer sind nämlich so ungünstig angebracht, dass diejenigen, die die Helme als Grundlage für ein akkurates Cosplay nutzen wollen, gezwungen sind nachzuarbeiten, um das Batteriefach verschwinden zu lassen. Bei Poe's Helm ist das Fach nun auf die Innenseite gewandert und ist von außen nicht sichtbar. Sehr gut, Hasbro!

Fazit

Hasbro zeigt mit diesem Helm, dass man auch für knapp 100 Euro einen akkuraten Sammlerhelm bekommen kann, den man ohne weitere Nacharbeiten problemlos mit einem X-Wing Piloten-Kostüm des Widerstands nutzen kann. Die Qualität stimmt, die abgespielten Sounds der X-Wing-Geräusche und von BB-8, welcher per Knopfdruck an der Seite aktiviert wird, sind ein lustiges kleines Gimmick und machen Spaß. Wer also schon immer auf der Suche nach einem tollen X-Wing Piloten-Helm war und nicht über 500 Euro  für ein "Anovos"-Exemplar ausgeben will, sollte hier unbedingt zuschlagen! Leider sind die Preise für den Helm bereits kurz nach Release extrem angestiegen. Wir denken aber, dass sich auch dies wieder einpendeln wird, so wie es aktuell auch bei den Stormtrooper-Helmen der Fall ist. 

Du magst Star Wars Figuren? Dann schau doch mal in unserem Star Wars-Shop vorbei!