Blu-ray Check: Vikings Staffel 4.1

© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Was gucken wir eigentlich, wenn kein "Game of Thrones" läuft? Mit "Vikings" hat sich längst eine spannende Alternative zum HBO-Serienepos etabliert. Nun erscheint der erste Teil der 4. Staffel für das Heimkino. Wir haben uns die Ablenkung vom grauen Herbstwetter mal genauer angesehen.


Ragnars Abenteuer

Wer sich erst einmal einen Überblick über die "Vikings"-Serie machen möchte, der kann in unserem Serien-Spezial nochmal nachlesen, was es mit der Serie so auf sich hat und wo die Parallelen zu "Game of Thrones" liegen (Zum Serien Spezial). Nachdem Staffel 3 mit tollen Twists und aufregenden Schlachtszenen rund um Paris auftrumpfte, muss Staffel 4 dementsprechend das Niveau hochhalten. Im Fokus der Geschichte steht weiterhin König Ragnar, der ordentlich mit sich selbst zu kämpfen hat. Neben Ragnar widmet diese Staffel der Entwicklung der Söhne und den einzelnen Persönlichkeiten deutlich mehr Aufmerksamkeit und hat dennoch die ein oder andere Überraschung parat. Gerade der innere Konflikt von Bruder Rollo ist gekonnt inszeniert - der unbeholfene Nordmann als feiner Adelsmann ist wirklich witzig. Diese Entwicklung und die damit verbundenen Szenarien werden im Bonusmaterial der Staffel erneut behandelt und liefern gleichzeitig noch weitere Portionen an geschichtlichen Hintergründen.


© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Was gibt es sonst noch?

Bei der Serie handelt es sich bekanntlich um eine historische Nacherzählung bzw. eine Sage um den wohl bekanntesten aller Wikinger. Anhand der spärlichen Überlieferungen aus dieser Zeit zaubern die Serien-Macher dennoch ein ordentliches Epos, welches uns vor die Bildschirme bannt. In den Extras dieser Blu-ray Version erhalten wir daher allerhand Hintergrundinformationen zu Ragnar, Wikingern und vor allem über des Königs Söhne. Jedem Sohn ist ein separater Part gewidmet, welcher sowohl Szenen des Making-ofs, als auch die verschiedenen Hintergründe und Entwicklungen der Charaktere zeigt. Dieser geschichtlich angehauchte Exkurs ist absolut empfehlenswert und liefert weitere Eindrücke dieser spannenden Zeitgeschichte. Besonderes Feature ist die Staffel-Timeline. So kann man ungestört die Staffel durchsuchten - Achtung: Der Tag ist schneller um als gedacht ;-) Etwas störend ist jedoch, dass diese Staffel geteilt ist. Auch wenn uns so mehr Folgen erwarten, geht alles doch etwas langsamer voran, als gewohnt. Dennoch eine klare Empfehlung zum weitergucken - und wer nicht warten will, der kann per Streaming-Dienst auch direkt weiter gucken. Es lohnt sich! 

+ Charakterentwicklung

+ Konflikte, Intrigen, Spannung

+ Historischer Hintergrund

+ Bonus Features der Blu-ray

- Nur die halbe Staffel

- Teilweise verwirrende Zeitsprünge/Storyfragmente

- Steht etwas im Schatten der 3. Staffel


Hol dir jetzt Ragnar und Co nach Hause