Die Superhelden-Sammlung - Black Panther & Mockingbird

Demnächst ist es soweit und "Black Panther" bekommt seinen Solo-Film im MCU. Nach dem der Marvel-Held in "Civil War" bereits sein Leinwanddebüt feiern durfte, ist "Mockingbird" eher FANs der "Tribute von Panem"-Reihe ein Begriff. Allerdings hat der Marvel Charakter nichts mit Katniss Everdeen zu tun. Band 22 und 23 der Superhelden-Sammlung nehmen die beiden Helden genauer unter die Lupe.


Wakanda sehen und sterben

Viele Helden aus dem Marvel-FANiversum sind sehr greifbar und spielen in einer Welt, die der Realität sehr ähnlich ist. So werden verschiedene Probleme, seien es politische oder soziale, widergespiegelt und thematisiert. "Black Panther" behandelt nicht nur die Herkunft Afrikas, sondern räumt auch mit vielen Klischees auf. Als farbiger Superheld geht er voran und begeistert so das Publikum, unabhängig von Glauben oder Herkunft. Das Interessante dabei ist, dass mit Wakanda ein Ort geschaffen wurde, der sich als modernes Zentrum im Kontinent Afrika etabliert hat - Technologie trifft Urwald. "T'Challa" ist neben seinem Alter-Ego auch König des besagten Landes, was Autoren viele Möglichkeiten für's Storytelling bietet. Nicht zu vergessen, dass der Black Panther es fast ohne weiteres mit den "Fantastic Four" aufnehmen konnte. Deutlich wird das in seinem Comic-Auftritt, bei dem er es mit dem Quartett zu tun bekommt und erstmals als eigenständiger Held in Erscheinung tritt. Wir erfahren hier einiges über die Anfänge des außergewöhnlichen Helden und wie er sich im gesamten FANiversum einordnet. Spätere Auftritte, die in diesem Band abgedruckt sind, zeigen auch durch ihre Zeichnungen wie anders dieser Held nun mal ist. Teilweise ohne Text mit tollen Kontrasten und sehr erwachsenen Bildern, bei denen viele alte Bekannte (Dinge) auf die Bildfläche gerufen werden. Abschließend wird uns noch ein Ranking der bedeutendsten Auftritte des Panthers präsentiert, die ihn in Verbindung mit vielen anderen Helden zeigen. Als Warm-up für den kommenden "Marvel Cinematic Universe" Film eignet sich dieser Band der "Superhelden-Sammlung" ganz besonders!


Mockingbird: Und kein Vogel singt!

Mockingbird steht im Marvel-FANiversum vor allem für Veränderung. Unter der Feder anderer Autoren entwickelte sich dieser Charakter nämlich ganz anders, als zunächst angedacht. Bobbi Morse ist ein sehr vielschichtiger Charakter mit einer eigenwilligen Lebensgeschichte. Dabei war sie zunächst mit dem bekannteren Helden "Hawkeye" liiert und schaffte es mit diesem launischen Menschen auszukommen - Hut ab!  In Mockingbirds Leben geht es drunter und drüber, was in Band 23 der Superhelden Sammlung auch ziemlich deutlich wird. Nach einigen Wendungen und Auftritten bekannter Helden, wie zum Beispiel Spider-Man, ist Bobbi später in Therapie und die Psyche der Heldin wird näher beleuchtet. Witzig sind dabei Abbildungen von ärztlichen Befunden, welche den mentalen Zustand verdeutlichen sollen. Neben ziemlich ernsten Themen kommt die Action aber nicht zu kurz und zeigt den Charakter in all seiner Pracht. Für diejenigen, die bisher wenig mit Mockingbird zu tun hatten, erscheinen die Ausschnitte etwas verwirrend und überfordernd, um alles einzuordnen. Hier empfiehlt es sich vielleicht erst mit den Hintergründen anzufangen, um manche Gegebenheiten besser nachvollziehen zu können. Gerade die enge Verbindung zu Clint Barton aka Hawkeye und auch zu den Avengers werden so klar und die Comic-Ausschnitte können besser genossen werden.

 

In unserer Superhelden-Sammlung-Übersicht findest du die anderen Bände und spannende Stories über deine Lieblingshelden! (Zur Übersicht)



Hol dir jetzt die Superhelden-Sammlung nach Hause!