Die Superhelden-Sammlung - Defenders & Captain Marvel

Band 24 und 25 der Superhelden-Sammlung bringen uns das nächste Helden-Ensemble nach Hause - die Defenders sowie "erneut" Captain Marvel! Bereits mit Band 18 kam die gleichnamige Heldin in der Comicband-Sammlung heraus, jedoch handelt es sich nun um den männlichen Helden aus dem Marvel-Universum. 


Defenders - der Name würde zu uns passen!

Anders als manche Heldengruppierungen sind die "Defenders" eher ein unfreiwilliger Zusammenschluss von verschiedenen Helden. Auch wenn sie sich nicht sonderlich schätzen, reißen sich diese zusammen, um die Erde vor größerem Übel zu schützen. Bereits beim Cover wird deutlich, dass die aktuelle Netflix-Serie nicht viel mit den Verteidigern aus den Comics gemeinsam hat. So sieht man hier unter anderem die bekannten Helden Dr. Strange oder den Hulk. In ihrem ersten Auftritt im Jahre 1971 waren ebenfalls der Silver Surfer und Namos mit von der Partie, wobei sich die Zusammensetzung des "Nicht-Teams" ständig änderte und so stets neue Protagonisten hatte, die immer mal wieder ausgeholfen haben. Wir erhalten im ersten Ausschnitt bereits einen guten Eindruck darüber, wie groß die einzelnen Konflikte innerhalb der Gruppe sind und inwieweit Dr. Strange als Team-Leader bezeichnet werden kann. Die übernatürlichen, mystischen Gegner erledigen dabei das Nötigste, damit die verschiedenen Charaktere sich dennoch zusammenreißen. "Hölle auf Erden" heißt die abgebildete Comic-Miniserie in diesem Band, die spannend, witzig und actionlastig ist und zeigt, dass die Defenders nicht immer sonderlich heldenhaft sind. Schade, dass kein Ausschnitt aus den tatsächlichen Anfängen des Ensembles abgedruckt wurde. Allerdings werden diese in den anschließenden Hintergrundinfos aufgegriffen und bringen etwas Licht ins Dunkle. 


Captain Marvel unchained!

Der Name "Captain Marvel" ist innerhalb der Superhelden-Sammlung kein unbekannter mehr. In Band 18 tauchte dieser Held, wenn auch eher indirekt, bereits auf. Handelte es sich dort jedoch um die gleichnamige Heldin, geht es nun um den männlichen Captain Marvel. Im Fokus steht hier der Kree "Mar-Vell", der eigentlich durch seinen Tod in dem Comicband "The Death of Captain Marvel" seinen Bekanntheitsgrad deutlich steigern konnte. Allerdings ist seine Geschichte doch etwas mehr, als nur sein Ableben. Der rebellische Soldat mauserte sich im Laufe der Zeit zu einem Beschützer der Erde. Als Verräter gebrandmarkt bekam er es zunächst mit alten Kree-Bekannten zu tun. Auf der Erde trifft er dabei bekannte Helden wie "Captain America" oder "Ant-Man". Manche Zusammenhänge könnten bei der ersten Sichtung etwas verwirren, werden aber mit Rückblicken gut erklärt und man kann letztlich doch in die Welt des Helden eintauchen. Dabei führen uns die Ausschnitte auch in ferne Welten und rufen noch mächtigere Gegner auf die Bildfläche. Vielleicht empfiehlt es sich hier zunächst mit den letzten Seiten des Buches zu beginnen, um so Herkunft und Hintergründe besser nachvollziehen zu können. Wir dürfen gespannt sein, ob wir ihn je auf der großen Leinwand sehen im Zusammenhang mit dem angekündigten, gleichnamigen Film mit Brie Larson in der Hauptrolle der weiblichen "Captain Marvel".

 

In unserer Superhelden-Sammlung-Übersicht findest du die anderen Bände und spannende Stories über deine Lieblingshelden! (Zur Übersicht)



Hol dir jetzt die Superhelden-Sammlung nach Hause!