DoCon 2018 - Unser Rückblick

Vom 21. bis 22. Juli durften wir uns zum zweiten Mal auf der DoCon präsentieren. Im Eissportzentrum Westfalenhallen in Dortmund haben wir viele alte Bekannte getroffen und konnten die familiäre Atmosphäre genießen. Mit dabei waren auch unsere Partner von Craftingspace. Unsere gemeinsamen Erdrücke erfahrt ihr in unserem Recap.


Endlich wieder DoCon!

Größer ist immer besser - frei nach diesem Motto durften wir uns dieses Jahr in der Eissporthalle Dortmund großzügig ausbreiten und präsentierten einen Stand voll mit Figuren und Sammlerstücken für das FAN-Herz. Wir erlebten eine Messe, die familiärer nicht sein könnte und die eine warmherzige und offene Atmosphäre verbreitet. Grund genug für uns, alte Bekanntschaften zu pflegen und neue zu knüpfen! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Organisatoren der DoCon bedanken, die viel Mühe und Herzblut in diese Convention von FANs für FANs stecken. Vom Cosplayer bis zum Sammler - hier gab es für jeden etwas!

Dieses Jahr waren außerdem die Mädels von Craftingspace mit von der Partie. In unserer Cosplay Ecke habt ihr schon viele Beiträge von den beiden Craftern gelesen, welche euch immer mit nützlichen Tipps rund um DIY-Projekte versorgen. Wir durften den beiden in Dortmund über die Schulter schauen und konnten uns von ihrem Fachwissen und den aufwändig gestalteten Endprodukten selbst überzeugen. Wir sind begeistert! Für Craftingspace war dies die erste Convention dieser Art - deshalb wollen wir euch die Eindrücke der sympathischen Ladies nicht vorenthalten...

Craftingspace - Der Bericht zur DoCon 2018!

Vergleichbar mit anderen Conventions ist die DoCon definitiv nicht! Das ist jedoch in keinster Weise negativ zu verstehen. Uns hat nach kurzer Zeit das Festival-Feeling gepackt, denn die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Es gab gute Musik und viele freundliche Menschen kennen zu lernen. Wenn aus den Lautsprechern der Eissporthalle AC/DC ertönt, dann tanzen auch die Sith. Trotz kleinerer Schwierigkeiten sind wir beeindruckt von der Organisation – das bekommen einige größere Cons nicht annähernd so gut hin!

 

Wir haben uns gut aufgehoben und umsorgt gefühlt, es fehlte nicht an netten Ansprechpartnern. Als 'Aussteller-Neulinge' ist es für uns noch etwas ganz besonderes einen eigenen Stand aufzubauen und alles aus dem Blickfeld hinter den Tischen zu erleben. 

Craftinspace - Unsere Highlights

Eines unserer Highlights war auf jeden Fall das Team von FANwerk. Seit März 2018 arbeiten wir nun mit ihnen zusammen und haben sie auf der DoCon 2018 endlich kennen gelernt. Die Jungs und Mädels hatten großen Anteil daran, dass wir uns so wohl gefühlt haben auf der Con. Nicht nur, da sie uns beim Abbau unseres Stands halfen und unseren Workshop besucht haben, sondern auch, weil sie einfach richtig cool sind. ;-)

 

Das bringt uns zum nächsten Highlight. Am Samstag hielten wir einen kleinen Materialkunde-Workshop auf der DoCon, in welchem wir die Materialien unserer Partner Cosplayflex und Cast4Art vorstellten. Es war eine kleine nette Runde mit bekannten und neuen Gesichtern. So ein Workshop auf einer Messe ist hervorragend geeignet, um neue Cosplayer oder welche, die es werden wollen, zu treffen.


Wir befinden uns noch in den Anfängen unserer Messe-Auftritte und deshalb ist es für uns immer noch sehr spannend einen eigenen Stand auf einer Convention zu haben. Auch auf der DoCon 2018 war dies eine tolle Erfahrung. Wir konnten viel Erfahrung mit Besuchern austauschen, unser Projekt vorstellen und sogar Fans von Craftingspace kennen lernen. Letzteres ist immer besonders schön, da wir uns so verbessern können und wissen was ankommt oder nicht. ;-)

Nach der DoCon ist vor der DoCon!

Die Teams von Craftingspace und FANwerk bedanken sich für diese tolle Convention-Erfahrung. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt "DoCon - It's nice to be different"!