FANcast: Episode 7 - Alita: Battle Angel im FANwerk Podcast

FANwerk FANcast Alita Battle Angel Podcast Kino Review Blog Filmkritik Film Wertung Rezension

Robert Rodriguez sollte vielen FANs ein Begriff sein. Der Regisseur ist nämlich an Klassikern wie From Dusk Till Dawn oder Desperado beteiligt - in seiner Filmliste finden sich aber auch "Knaller" wie Machete, Sin City oder die Grindhouse-Filme. Nun erscheint mit Alita: Battle Angel sein neuster Streifen auf der großen Leinwand. Im unserer FANcast Episode schauen wir, ob Rodriguez und die Starbesetzung um Christoph Waltz überzeugen können.


Cyborgs auf dem Vormarsch - Alita: Battle Angel im FANwerk Podcast

Für den Regiestuhl des Films war ursprünglich James Cameron vorgesehen, ehe jedoch Robert Rodriguez übernahm - seine Mission war eindeutig: Die Verfilmung der Manga-Vorlage. Wer hier noch tiefer eintauchen möchte, kann mit der Anime-Version aus dem Jahre 1993 sicherlich noch einmal etwas Zeit verbringen. Doch worum geht es eigentlich? In Alita: Battle Angel geht es um die Zeit nach einem großen Krieg und dem Zerfall der gesellschaftlichen Systeme. Hier kommt Dr. Ido (Christoph Waltz) ins Spiel, der aus Cyborgteilen Alita zusammensetzt. Es beginnt die große Frage um ihre Existenz, Gefühle von (mehr oder weniger) Maschinen, aber auch darum, dass Alita genau diese kaputten Systeme wieder geraderücken soll. Das natürlich mit jeder Menge CGI-Gekloppe, um ihrer Bestimmung zu Folgen - quasi ein Engel des Todes! Aber taugt das alles auch für einen erfolgreichen Blockbuster? Oder bleibt es bei purem Popcornkino? In unserer 7. FANcast Episode gehen Max und Vince einigen Fragen auf die Spur. Wie immer gilt: Es wird gespoilert, Obacht!

 

Falls ihr noch nicht genug auf die Ohren bekommen habt, hört ruhig in unsere anderen Podcast Episoden rein (zu den FANcast Episoden).

Den Alita: Battle Angel Podcast jetzt hören


Abonniere den FANcast