Blu-ray Check: Black Panther

Marvel MCU Black Panther Blu-ray Check FANwerk Blog Superheld Wakanda Steelbook Cover

© Marvel Studios

Wakanda Forever! - Black Panther war ein voller Erfolg an den Kinokassen, der jetzt auf dem Heimkinomarkt fortgesetzt werden soll. Nach den spektakulären Szenen in Wakanda, die uns Infinity War zuletzt auf die Leinwand brachte, wird es zeit noch einmal zurück in dieses geheimnisvolle Land zu reisen. In unserem Blu-ray Check des Marvel Blockbusters schauen wir hinter die Kulissen des Black Panthers und gucken, was uns auf den Discs alles erwartet.


Der Spagat zwischen Superheld und König - Black Panther

So langsam aber sicher werden wir auf dem Heimkinomarkt auf den Blu-ray Release von Infinity War vorbereitet. Mit Black Panther startet sozusagen die zweite Runde Marvel-Action nun bei uns zuhause. Wer den Film noch nicht kennt und wissen will wie er abschneidet, erfährt dies in unserem spoilerfreien Review (zum Review). Unsere Meinung und Empfindungen haben wir im FANcast zu Black Panther ebenfalls aufgearbeitet (zum FANcast). Superhelden-Verfilmungen von Marvel werden gefühlt nie langweilig und bieten jedes Mal FANtastische Unterhaltung. Gerade bei der Story um Wakanda, welches auch als Schauplatz des letzten Avengers-Film diente, kann einiges entdeckt werden. Unter anderem wird dies auch konkret in den Extras der Blu-ray Fassung behandelt. Der tiefere Blick hinter die Kulissen sowie weitere interessante Fakten rund um das geheimnisvolle Land in Afrika lassen uns tiefer in die Marvel-Welt eintauchen.


© Marvel Studios

Black Panther - das Symbol!

Entgegen einiger Vermutungen konnte Black Panther an den Kassen überzeugen und zählt seit jeher zu den erfolgreichsten Comic-Verfilmungen. Gerade dieser Spagat zwischen Comic und Verfilmung wird gekonnt in den Extras aufgegriffen. Hier fällt vor allem die Diskussion auf um die Schwierigkeiten, einen afrikanischen Superhelden mit der Verfilmung zu etablieren. Leider ist das der einzige Punkt, der zu der aktuellen gesellschaftlichen Thematik und den damit verbundenen vergangenen Problemen zur Zeiten der Comic-Ursprünge thematisiert wird. Hier hätte sicherlich noch der ein oder andere Inhalt nicht geschadet, um weiter in die Welt der Comics und des Panthers zu versinken. Wem das nun kritisch genug war, der kann sich mit den Pannen vom Set etwas Abwechslung verschaffen, auch wenn diese wirklich kurz geraten sind.

Was uns immer am meisten interessiert sind entfallene Szenen. Allzu häufig kommt es vor, dass gerade hier einige versteckte Hinweise und Zusatzinfos der Schere zum Opfer gefallen sind, obwohl diese es absolut verdient hätten in der fertigen Fassung eingebaut zu werden. Dieser Fall liegt auch beim Black Panther vor. Hier wurden bestimmte Diskussionen und Verbindungen herausgeschnitten, die im Film evtl. zum besseren Verständnis der Intentionen einiger Charaktere beigetragen hätte. Es empfiehlt sich definitiv nach dem Film hier einen Blick drauf zu werfen. Zum krönenden Abschluss liefert der Rückblick auf 10 Jahre MCU und die Erläuterung über Hintergründe bzw. Zusammenhänge die ideale Überleitung auf den bald folgenden Heimkino Release von Infinity War, aber auch auf den zweiten Ant-Man Film. Insgesamt hätte man durchaus den ein oder anderen Zusatzinhalt hinzufügen können, wie z.B. längere Behind the Scenes Sequenzen oder aber auch etwas über die Entstehung des Soundtracks. Nichtsdestotrotz ist die hervorragende Bildqualität der 4K Version, aber auch der Film Black Panther selbst, ein Muss für jeden FAN der Marvel "MCU" Filme.


+ Verbindung zwischen Comics und Film

+ Kritische Betrachtung der Rolle des Panthers

+ Entfallene Szenen mit tollen Einblicken

+ Bildqualität und Soundtrack wirken FANtastisch

- Teilweise zu kurze Ausschnitte des BTS-Materials

- Weitere Einblicke wären wünschenswert (wie z.B. zum Soundtrack)


Black Panther jetzt bestellen