Blu-ray Check: Maze Runner 3

© 2017 Twentieth Century Fox

Das Finale der Maze Runner Trilogie erscheint endlich für das Heimkino und ruft nach einer langen Filmnacht! Mit Die Auserwählten in der Todeszone geht es in einer scheinbar kaputten Welt weiter um das blanke Überleben. Was bringt uns die Blu-ray nach Hause? Im FANwerk Blu-ray Check schauen wir uns den Inhalt der Scheibe mal genauer an.


Dreharbeiten mit Unterbrechung

Die Verfilmung des Buches von Autor James Dashner stand im Vorfeld unter keinem guten Stern. Hauptdarsteller Dylan O'Brien verletzte sich schwer, als er bei den Dreharbeiten von einem Fahrzeug erwischt wurde. Nach langer Genesungsphase konnte der Dreh dennoch fortgesetzt werden und der Film fand seinen Weg auf die Bildschirme. In unserem Film Review erfahrt ihr unsere Meinung zum Film und wie der Abschluss der Trilogie gelungen ist (Zum Review). In den Extras werden unter anderem die spektakulären Szenen separat behandelt und zeigen, wie aufwändig diese produziert wurden. Stunts und Fahrzeuge sind hier oftmals echt und die Schauspieler sind gezwungen an ihre körperlichen Grenzen zu gehen. Schön zu sehen, wie die Darsteller für diese rasanten Takes brennen und wirklich Lust darauf haben, etwas actionreiches zu erschaffen. Aber natürlich werden auch weitere Making-ofs von vielen Szenen des Films gezeigt. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Entstehung der Welt von Maze Runner. Innerhalb der Trilogie werden immer wieder neue Orte entdeckt und wir erleben viele Facetten dieser Dystopie. Die Details sind bis zum allerkleinsten Aufkleber und Zeichen durchdacht und fügen sich so perfekt in das Gesamtbild ein. FANs der Buchreihe dürften hier einiges von der beschriebenen Welt wiedererkennen.

the greatest showman making of blu-ray extras check
the greatest showman making of blu-ray extras check review

© 2017 Twentieth Century Fox

Mehr vom Film

Ebenfalls in den Extras enthalten sind weitere entfallene Szenen. Diese sind zwar nicht immer komplett "fertig", zeigen jedoch viele interessante Aspekte, die eventuell doch Sinn gemacht hätten im Film (wenn auch nicht alle). Vor allem Aspekte bzgl. der Symptome und der scheinbar aussichtslosen Situation hätten der Story vielleicht mehr Gewicht gegeben und den jeweiligen persönlichen Konflikt weiter vertieft. Trotz der dramatischen Vorfälle am Set zeigen die Set-Szenen, dass immer noch genügend Platz für Spaß war. Wer also auf Gag-Reels steht und Outtakes mag, wird hier nicht enttäuscht werden. Der ein oder andere Versprecher sowie unfreiwillig komische Situationen sorgen doch für so manchen Lacher. Dennoch wäre es durchaus wünschenswert gewesen zu sehen, wie die schweren Umstände des Unfalls gemeistert wurden, was die Leistung des Hauptdarstellers zusätzlich unterstrichen hätte.  Zu guter Letzt kommen auch FANs der visuellen Effekte mit tieferen Einblicken in die Entstehung voll auf ihre Kosten. Insgesamt bietet die Blu-ray von Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone ein unterhaltsames Paket für FANs der Reihe und Filmenthusiasten.


+ Viele verschiedene Einblicke in die Entstehung

+ Sehr langer Outtake Zusammenschnitt

+ Entfallene Szenen

+ Ausgiebige Bildergalerie der Storyboards

- Die Dramatik am Set bleibt auf der Strecke und hätte so manche Leistung weiter positiv hervorgehoben


Maze Runner 3 jetzt bestellen