Episoden Check: Game of Thrones S7E1

"Winter is here" -  Das Motto der Starks ist endlich real geworden! Das lange Warten hat ein Ende und die Erfolgsserie "Game of Thrones" geht endlich weiter. Lest bei uns die erste Folge "Drachenstein" der siebten Staffel im Episoden-Check mit Ausblick und Trailer der zweiten Folge. An dieser Stelle möchten wir eine ausdrückliche SPOILER-WARNUNG aussprechen. 


© HBO

Spoilers are coming

Endlich ist es soweit und wir fiebern von Woche zu Woche auf die neusten Episoden von "Game of Thrones". Kurz aus dem Nähkästchen geplaudert... Wir wollten die erste Episode gemeinsam als FANwerk-Team gucken, was sich letztlich als kleine Qual für alle herausgestellt hat. Das Internet ist dunkel und voller Spoiler. Wir haben es quasi "unbeschadet" zum Primetime-Start geschafft - und was sollen wir sagen? Die Folge beginnt mit einem Paukenschlag!  Nachdem Arya in Staffel 6 bereits Walder Frey und seine beiden Söhne dem "Vielgesichtigen Gott" präsentiert hat, beginnt Staffel 7 damit, dass sie mit quasi dem gesamten Haus Frey ähnliches anstellt. Ein Funken Genugtuung für die Rote Hochzeit. Generell setzt die Folge nahtlos an die Zehnte an aus Staffel 6.


© HBO

Viele Wege führen an die Mauer

So ziemlich jeder wichtige Handlungsstrang wird mit dieser Episode aufgegriffen und der Grundstein für die kommenden Episoden wird gelegt. Interessant zu sehen ist das Kompetenzgerangel im Norden - Sansa und Jon scheinen sich nicht bei allem einig zu sein, ganz zur Freude Kleinfingers, der weiterhin nach Macht und einer hübschen Ehefrau giert. Ganz im Gegenteil zu Jon, der nur eins im Sinn hat: Den Norden zu vereinen und gegen den Nachtkönig gewappnet zu sein. Den bekommen wir übrigens auch zu sehen mit seinen neuen (mindestens) drei Riesen in der Armee. Cersei und Jamie erkennen langsam ihre schlechtere Position in der Welt und versuchen mit Euron Graufreud einen Verbündeten zu gewinnen. Das gegenseitige Vertrauen hadert noch etwas und Euron verspricht ein Geschenk, welches Cersei überzeugen soll. Spricht er etwa von einem Drachenhorn zur Kontrolle von Danys Drachen oder gar einer Edelgeisel in Form von Elaria Sand oder ähnliches? Sam erkennt derweil, wie toll es ist Bettpfannen zu wechseln. Allerdings bringt er auch einiges über Drachenglas in Erfahrung, welches es in Massen auf der titelgebenden Festung "Drachenstein" gibt. Eigentlich weniger überraschend, da Stannis es bereits in Staffel 5 angedeutet hat. Vermutlich wird er Jon davon berichten, welcher sich mit seiner Delegation dorthin begeben müsste. Bei der Bruderschaft ohne Banner erkennt Sandor langsam die Macht des Feuers und sieht in den Flammen das, was hoch im Norden anmarschiert. Daenerys landet übrigens endlich in ihrer alten Heimat. Nach einer kurzen Umdekoration will sie auch gleich zur Tat schreiten. Übrigens: Bran ist an der schwarzen Festung angekommen und Arya isst Hasen mit Ed Sheeran, der einem kleinen Trupp Lannister-Soldaten angehört. Ob sie sich letztlich wirklich Richtung Königsmund aufmacht, um Cersei zu erledigen oder ob sie doch gen Norden zieht bleibt offen. Alles in allem ein sehr gelungener Staffel-Auftakt, der nicht nur Lust auf mehr macht, sondern auch aufzeigt, wo und welche Handlungsstränge sich vermutlich kreuzen werden. Auch wenn ein paar Detailaufnahmen von Fäkalien beim Pizza-Konsum nicht ganz so appetitlich waren ;-)

 

Einen kleinen Ausblick bietet der Teaser zur nächsten Episode, aber wie immer: Gucken auf eigene Gefahr!

Schau jetzt die erste Folge der 7. Staffel: