Figuren Review: Hot Toys BB-8 & BB-9E Set

Hot Toys BB-8 und BB-9E Set Figuren Review FANwerk Blog Star Wars Episode 8

Der kleine Droide BB-8 brauchte genau einen Film, um die Herzen vieler FANs zu erobern. Das Erwachen der Machte setzte den Startschuss für eine steile Droiden-Karriere, welche sich auch in Die Letzten Jedi weiter fortsetzte. Der Hersteller Hot Toys brachte dazu kurzerhand ein neues Set auf den Markt, welches gleichzeitig den Droiden BB-9E von der Ersten Ordnung beinhaltet. Zusammen mit be-toys schauen wir uns dieses Set in unserem Review genauer an.


Klein aber Oho diese Droiden - Das Hot Toys Set im Review

Entweder man liebt oder hasst die Szenen auf Snokes Schlachtschiff. Hier treffen die Helden auf die Widersacher der Ersten Ordnung. Mit dabei ist der schwarze Droide BB-9E. Auch wenn dieser nicht sonderlich viel Screentime bekommen hat, war es für Hot Toys Grund genug dem runden Kollegen eine eigene Figur im Maßstab 1/6 zu präsentieren. Der Hersteller weicht etwas von seiner klassischen Verpackungslinie ab und bedruckt den Karton der Episode 8 Figuren auf beiden Seiten und zeigt verschiedene Möglichkeiten der Figuren auf. Im Vorfeld machte sich gerade bei diesem Set eine ordentliche Portion Skepsis breit, da die Figuren relativ einseitig hinsichtlich ihrer Pose sind und die Droiden, um gänzlich ihre Wirkung zu entfalten, weitere Figuren benötigen (z.B. Finn oder Trooper).  Das Auspacken der Figuren hilft dabei, sich ein richtiges Bild zu machen.

Hot Toys Figuren Review bb-8 bb-9e set star wars episode 8
Hot Toys Figuren Review bb-8 bb-9e set star wars episode 8

Ergänzungen für ältere Figuren

Im Lieferumfang enthalten sind neben den beiden BB-Einheiten einige austauschbare Arme für BB-8 sowie ein Mouse-Droide - das war es auch schon. Allerdings entpuppen sich die drei Figuren als wirklich sinnvolle Ergänzung für ältere Releases aus anderen Episoden. Hat man z.B. Rey ohne BB-8 gekauft, kann man diese nun problemlos ergänzen, genauso wie Finn und Co. BB-9E macht sich hervorragend mit allen First Order Figuren und kann je nach Szenerie eine wirklich tolle Ergänzung darstellen. Der Mouse-Droide macht sich ebenfalls wunderbar neben den Stormtroopern aus Episode 4 oder neben Han und Luke im Stormtrooper-Outfit. FANs der runden Gefährten wird aber auch so das ein oder andere Diorama in den Sinn kommen. Mit den zusätzlichen Armen und Werkzeugen ist BB-8 relativ vielseitig, wie es z.B. auch schon R2-D2 von Sideshow war. Beide Droiden verfügen übrigens über eine Leuchtfunktion, welche sich als kleines Highlight entpuppt.

Hot Toys Figuren Review bb-8 bb-9e set star wars episode 8
Hot Toys Figuren Review bb-8 bb-9e set star wars episode 8

Der Teufel steckt im Detail

Die Verarbeitung der Figuren ist durchweg gelungen - zumindest zu 90%. Die Körper sind sehr solide und mit den innenliegenden Gewichten stehen die beiden auch ohne Base extrem gut. Bei BB-8 sind leider einzelne Platten nicht zu 100% plan und kleine Lücken sind sichtbar. Sehr schade, denn wir wissen, dass das besser geht. Was bei diesem Set besonders gelungen ist, sind die verschiedenen, vielleicht auch versteckten, Details. BB-9E hat unter den Gittern am Körper versteckte Kabel und Schaltkreise bzw. anderes Innenleben verarbeitet. Ansonsten wirkt er sehr sauber, genau wie wir es von der Ersten Ordnung gewohnt sind. Hier lohnt sich definitiv der genauere Blick. Der heimliche Star dieses Set ist aber BB-8. Nicht nur wegen des Zubehörs, sondern auch aufgrund des tollen Weatherings. Hier sind verschiedene Gebrauchsspuren verarbeitet sowie ein ordentlich dreckiger Look. Der Mouse-Droide ist in seiner Einfachheit ebenfalls mit ein paar Gebrauchsspuren versehen, auch wenn der Rest (wie beim EP4 Stormtrooper Set) eher an ein Matchbox-Auto erinnert. Nicht wirklich passend zu den anderen Episode 8 Figuren sind die Bases. Im schlichten schwarz und aus "einfacherem" Plastik finden beide Droiden ihren Platz darauf - ohne Namensschild oder sonstige Highlights.


Unser Fazit zum BB-8 und BB-9E Set von Hot Toys

Im Großen und Ganzen ist das Set eine nette Ergänzung für die Sammlung. Vor allem dann, wenn man sie mit anderen Figuren in die Vitrine stellt. Mit der Leuchtfunktion lässt sich so noch ein sehr guter Highlight-Effekt erzeugen. Jedoch ist es die Frage, ob man jedes mal alle Leuchtfunktionen separat einschalten möchte oder nicht. BB-8s zusätzliche Arme und die Werkzeuge sind sehr gut gelungen und machen sich wunderbar. Mit den versteckten Details wirken die Figuren insgesamt sehr ansehnlich. Die teilweise schlechtliegenden Platten, die zu einfachen Bases und unterm Strich das geringe Zubehör schmälern die Freude jedoch. Etwas Zubehör für Dioramen oder für bestimmte Szenen hätte dem Set sehr gut getan und sicherlich einen "Must-Have-Charakter" erzeugt. Angesichts der Preispolitik von Hot Toys ist hier sicherlich einmal mehr darüber nachzudenken, ob man die beiden Figuren wirklich braucht. Nichtsdestotrotz machen sich diese gut in jeder Sammlung und können auch im be-toys Showroom genauer unter die Lupe genommen werden. Hier findet jeder FAN der Figurenreihe übrigens schon bald noch mehr Star Wars: Episode 8 Figuren und das ein oder andere Diorama ist bereits in Aufbau.

+ Gelungenes Weathering

+ Tolle Ergänzungen für BB-8

+ Versteckte Details

 

- Bases zu schlicht und lieblos

- BB-8s Platten leicht schief

- Mittelmäßiger Umfang

 


Mehr zu Figuren in der FANwerk Sixth Scale Ecke

Sixth Scale Figuren Reviews Tipps Tricks FANwerk

Der FANwerk Star Wars Shop