Blu-ray Check: Red Sparrow

Red Sparrow Bluray Check FANwerk Blog Review Filmkritik Jennifer Lawrence

© 2018 Twentieth Century Fox

Spionage- und Agentenfilme sorgen immer für mächtig Spannung und Unterhaltung. Gerade die Thematik des Kalten Krieges hat immer das Potenzial aktuelle Diskussionen mit einzubauen. In Red Sparrow ist Jennifer Lawrence mit von der Partie - nun zeigt sie ihre Spinoagekünste auch im Heimkino! Doch was steckt hinter den harten Arbeiten zu diesem Film und kann das eigentlich alles Wirklichkeit sein?


Ein neuer "Kalter Krieg" - Red Sparrow im Blu-ray Check

Red Sparrow ist nun auch für jeden zu Hause verfügbar! Sicherlich ein Film, der auch bei der zweiten oder dritten Sichtung immer weitere Facetten zeigt und nicht an Spannung verliert. In unserem spoilerfreien Film Review erfahrt ihr, worum es in dem Film generell geht (Zum Film Review). Jennifer Lawrence ist ohne Frage eine der begehrtesten Schauspielerinnen in Hollywood und auch in diesem Werk kann sie überzeugen. Etwas überraschend jedoch ist es, dass sie zu einem Projekt zusagt, welches nicht nur äußerst brutal, sondern auch sehr erotisch ist. Aber genau das macht dies in vielerlei Hinsicht so interessant. Die Macher lassen uns in die zwielichtige Spionagewelt eintauchen, fernab von James Bond oder Jason Bourne. Aktuell lassen sich eher Parallelen zum Actionspektakel Atomic Blonde ziehen, der ebenfalls die Rolle der Frau als Agentin behandelt. Das wird auch schnell in den Extras deutlich, die die Red Sparrow Blu-ray mit sich bringt.

Red Sparrow Behind the Scenes Blu ray check FANwerk Blog Film Review
Red Sparrow Behind the Scenes Blu ray check FANwerk Blog Film Review

© 2018 Twentieth Century Fox

Die Realität ist brutal und düster

Basierend auf dem Werk eines Ex-CIA Mitarbeiters wird auf eindrucksvolle Art und Weise dargestellt, wie hart und brutal es hinter den Kulissen der Regierung und der Agencies abläuft. Zwar wird im Behind the Scenes Material deutlich gemacht, dass nicht alle Methoden mehr aktuell sind, jedoch wurden diese in der Vergangenheit durchaus angewendet. Kaum vorstellbar bei dem, was der Film alles zeigt. FANs von Spionageromanen und anderen Thrillern sollten sich definitiv die Bonusparts ansehen, um so noch mehr Einblicke in die Arbeit und Vorgehensweisen der Agenten zu erlangen. Ebenfalls thematisiert werden Dinge wie Sexualität und die damit verbundene Rolle der jungen Frauen und Männer der Sparrow Schulen. Insgesamt hilft es nicht nur beim Verständnis der Gegebenheiten im Film, sondern lässt diesen gleichzeitig in einem besseren Licht erscheinen. Filmenthusiasten sollten ebenfalls voll auf ihre Kosten kommen: Detailliert wird dargestellt, wie die Arbeit mit der Kamera und den verschiedenen Einstellungen die Story unterstützen und hervorheben - ein wirklich interessanter Einblick.

Natürlich bieten auch die Extras hier entfallene Szenen. Der Film an sich ist bereits relativ lang und es ist verständlich, dass  es nicht alle Aufnahmen in den finalen Schnitt geschafft haben. Jedoch sind diese geschnittenen Szenen (fast) jede Minute wert. Sie verdeutlichen die Intentionen der Charaktere und Verstärken das Verständnis für deren Handlungen. Sicherlich kann man nicht sagen, dass jemand, der mit dem Film nichts anfangen kann, durch die Extras bekehrt wird, aber nichtsdestotrotz liefern sie weitreichende und interessante Einblicke in die Realität der Spionagewelt und die damit verbundenen Schicksale. Insgesamt lohnt sich der Blick, da auch die Länge der Bonusparts ordentlich ist - und wir finden nichts zum Meckern... 


+ Einblicke in die Arbeitsweisen der Spione & Agenten

+ Besseres Verständnis für die Story durch die Extras

+ Viele Details werden verdeutlicht

+ Verbindung zwischen Film und Realität

+ Buch und Film werden sehr gut verknüpft

 


Red Sparrow jetzt bestellen