Sixth Scale Figuren: Der richtige Untergrund

Als wäre es nicht schon schwer genug die richtige Pose für seine "Hot Toys"- oder "Sideshow"-Figuren zu finden, sind die Untergründe der Kulisse zentraler Bestandteil für eine optisch ansprechende Darstellung. Tino versorgt euch in unserer Sixth-Scale-Ecke wieder mit nützlichen Tipps wie ihr schöne und authentische Untergründe baut.


"Auf dürrem Boden geht auch die beste Saat nicht auf"

Der ein oder andere von euch kennt sicher das Zitat von Uli Löchner "Auf dürrem Boden geht auch die beste Saat nicht auf", welches bei der Präsentation von Figuren ganz gut angewendet werden kann. In meinen vergangenen Kolumnen habe ich bereits Themen wie die Hintergrundgestaltung oder das Posing erläutert, jedoch sind das natürlich nur Teile eines Komplettbildes, damit alles optisch passt. Was nützt es einem auch, wenn man ewig an einer Figur rumgebogen hat, damit sie super steht, oder einen klasse Hintergrund gefunden hat, wenn die Figur seelenruhig auf einer Glas- oder Holzplatte in der Vitrine steht und der anfänglich so gut gemeinte Schein verpufft. Ich muss vorwegschicken, dass ich bisher recht viele Sachen zum Thema Boden oder Untergrundgestaltung ausprobiert habe, ich beschränke mich hier aber auf die Gestaltung der Bodenplatte für die Detolf Vitrine von IKEA und versuche ein paar Tipps zu geben.

In den meisten Fächern meiner Vitrinen habe ich mir kleine passgenaue Wannen gebaut, in denen ich den Untergrund gestalte. Sicherlich kann man für beispielsweise sandigen Untergrund div. Platten nutzen und sie mit Farbe anmalen. Meine Erfahrung ist: Sand kommt immer noch am besten wie Sand rüber. Das gilt für jeglichen weichen Untergrund.

Wie baue ich eine Wanne?

Zunächst misst man die eingelegten Glasplatten genau in der Vitrine aus. Ich persönlich nehme immer ca. 0,5 cm an den Rändern weg, damit man später die fertig gestaltete Wanne auch noch sicher in die Vitrine bekommt. In den Bastelabteilungen vieler Baumärkte gibt es durchsichtige Plastikfolien, die recht dick verarbeitet aber dennoch leicht biegbar sind. Hier schneidet man sich die vorher ausgemessene Glasplatte aus sowie vier ca. 1 bis 2 cm hohe, der Länge der Hauptplatte entsprechende, Streifen. Diese Streifen klebt man dann jeweils an die Seiten der Hauptplatte fest. Ich nutze hierfür normales Tesafilm und achte darauf, dass es auch recht dicht verklebt ist. Das Konstrukt sieht dann folgendermaßen aus:

Und jetzt kann es losgehen! Wollt Ihr beispielsweise wie oben angesprochen sandigen Boden, könnt ihr euch beispielsweise Vogelsand kaufen (der ist ganz weich und die Figuren lassen sich hier besser draufstellen, als auf grobkörnigem Baustellensand) und streut ihn in die Wanne. Das gleiche gilt bei erdigem Boden. Ich persönlich greife hier auch mal gerne ganz plump in den Blumenkasten und nutze einfache Erde. Grundsätzlich kann ich immer empfehlen, dass man einfach mal kreativ sein muss, aber sehr oft weniger mehr ist. In meinen Augen muss der Untergrund zwar gut und realistisch gemacht sein, jedoch sollen die Figuren im Vorderung und im Fokus stehen und nicht der Boden oder der Hintergrund. Das sind nur unterstützende Elemente. Hier ein paar kleine Anregungen:

Wenn Ihr festen Untergrund plant (Gestein bspw.), kann ich immer die Google-Bildersuche empfehlen oder Dekoläden, in denen es z.B. Granitplatten gibt. Sucht euch einfach den richtigen Untergrund bei Google aus, druckt ihn zwemal auf DIN A4 Größe aus und klebt ihn passgenau auf die Glasplatte in der Vitrine. Vorne die Kante würde ich persönlich immer einmal um die Platte klappen und darunter festkleben, damit es einen sauberen Abschluss gibt. Granitplatten eignen sich auch perfekt und lassen sich – mit ein wenig roher Gewalt – super in die Vitrine einpassen.  Frohes Basteln wünscht euch Tino!


Die Welt der Sixth Scale Figuren

Mehr über Tino und seine Sammlung erfahrt ihr in unserer "Sixth Scale Ecke" oder in der Facebook-Gruppe "Hot Toys und Sideshow FANs Germany". Damit du keine Artikel verpasst, schau auch auf der FANwerk Facebook-Page vorbei. Auf der Suche nach der richtigen Figur? Wir helfen euch, sie mit unserem Partner "be-toys"  zu finden.